Bando Sambado (Foto: Jessica Bunjes)
Bando Sambado sorgten 2015 für Stimmung (Foto: Jessica Bunjes).

Mehr als 5000 Besucher tanzten am 21. Januar 2017 in fünf Hallen die Nacht durch und zeigten dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig wie gut und ausgiebig Pferdefreunde feiern können. Schleswig-Holsteins Regierungschef eröffnete die 18. Auflage des Balles, dessen Ursprung „eigentlich eine Milleniums-Idee war“, wie Dieter Medow, Vorsitzender des Pferdesportverbands Schleswig-Holstein, hervorhob. Aus der Idee wurde ein Top-Ereignis, das Besucher weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus anlockt.
Als ein Beispiel dafür, dass der Pferdesport Kinder- und Jugendarbeit auf hohem Niveau forciert, steht das Projekt „Pony on Tour“, das das Thema Pferd Kindern und Jugendlichen nahe bringt. Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein konnte einen Spendenscheck in Höhe von 2.150 Euro für das Projekt beim Ball der Pferdefreunde übergeben, den die stellvertretende Landesjugendwartin Dörte Kühl aus der Hand von Ministerpräsident Albig und PSH-Geschäftsführer Matthias Karstens entgegen nahm.
2018 findet der nächste Ball der Pferdefreunde am 20. Januar statt.
Reiterball