Pferdefreundliche Stadt 2012: Die Auszeichnung nahmen Stadtpräsident Friedrich-Wilhelm Strohdiek (v.r.), Sven Voigt, Arne Lewandowski und Thorben Pries entgegen.

International geht es in Neumünster, der traditionsreichen Hochburg der Pferdezucht und des Turniersports, zu: Edle Trakehner und Holsteiner werden auf den Pferdeauktionen in den Holstenhallen in die ganze Welt verkauft. Bei den VR Classics zeigen prominente Reitgrößen von internationalem Rang ihr Können. Herausragende Events sind zudem das Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg, die Messe „Nordpferd“ und der Ball der Pferdefreunde.
Doch in Neumünster fühlen sich nicht nur Weltmeister und Olympiasieger wohl. Die Stadt wurde 2002 und 2012 als „Pferdefreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet. Denn auch die Freizeitreiter, die kleinen und großen Pferdefreunde fühlen sich hier wohl, bieten Reiterferien, Ausritte und Unterricht an.

Wie der Arbeitskreis „Pferdestadt Neumünster“ entstand
Angestoßen durch die Auszeichnung zur „Pferdefreundlichen Gemeinde“ des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein im Jahr 2002 reifte die Idee, Neumünsters lange Tradition als Veranstaltungsort für große Zuchtschauen und Pferdeauktionen sowie internationale Reitveranstaltungen besser nach außen darzustellen.
Im Juni 2004 luden der damals amtierende Oberbürgermeister der Stadt Neumünster, Hartmut Unterlehberg, und der einstige Geschäftsführer der Hallenbetriebe, Rainer Hebel, zu einer Diskussion aller „Holstenhallen-Aktiven“ ein. Aus dieser gingen als Ergebnis erste Maßnahmen hervor, die dazu beitragen sollten, das Image der Stadt zu verbessern sowie deren Attraktivität und Außenwirkung zu erweitern. Die Teilnehmer waren sich einig, dass das Thema „Pferdestadt“ gemeinsam getragen werden sollte.
2004 folgten weitere Diskussionsrunden zum Thema. Die Marketing Initiative Neumünster MIN lud gemeinsam mit der Stadt Neumünster auch Vertreter der Neumünsteraner Wirtschaft, des Einzelhandelsverbandes und des Hotel- und Gaststättenverbandes DeHoGa ein.
Hieraus entstand der „Arbeitskreis Pferdestadt Neumünster“, in dem alle relevanten Verbände und Organisationen in einer Gesprächsrunde verbunden sind. Des weiteren wurde die Idee eines Logos als gemeinsame „Überschrift“ mit großer Zustimmung aufgenommen. Die MIN übernahm die Abwicklung des Verfahrens. Das im Zuge einer Ausschreibung von den Mitgliedern des Arbeitskreises ausgewählte Logo wird seitdem auf Fahnen im Stadtgebiet, auf den Ortseingangsschildern, in Anzeigen usw. verwandt.
Im Jahr 2005 wurden in zahlreichen Zusammenkünften des „Arbeitskreises Pferdestadt Neumünster“ von den Teilnehmern wichtige Details besprochen und etliche Maßnahmen beschlossen.
Der Stellenwert des Themas „Pferd“ wurde 2005 auch im Rahmen des „Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) im Hinblick auf die wichtige Bedeutung für die touristische Entwicklung der Stadt behandelt. Ziele, Synergie-Effekte und Projekte wurden benannt. Dabei wurde die Bedeutung nicht nur der großen, internationalen Pferdeveranstaltungen in den Holstenhallen, sondern auch all der anderen kleineren Reitbetriebe und sonstigen reit- und pferderelevanten Unternehmen und Veranstaltungen, herausgearbeitet. Planungen, wie z.B. der Ausbau des bestehenden Reitwegenetzes, Anregungen in Sachen Übernachtung und Gastronomie im Zusammenhang mit dem Thema Pferd und Reiten, sind Ergebnis der Untersuchung.
Im August 2005 wurde der Button „Pferdestadt Neumünster“ auf der Startseite des Neumünsteraner Internetauftritts www.neumuenster.de platziert. Im Oktober 2005 erschien erstmals der Flyer „Wo Ross und Reiter sind wohlfühlen“ in einer Auflage von 10 000 Stück, der seitdem über die Touristinformationen im ganzen Land verteilt wird. In dieser Broschüre, die jährlich neu erscheint, finden Sie allgemeine Informationen zur Pferdestadt Neumünster sowie alle Pferdeveranstaltungen des Jahres in den Holstenhallen Neumünster. Basierend auf der erfreulicherweise immer größer werdenden Bedeutung des Themas Pferd in Neumünster wurde ein eigenes Portal der „Pferdestadt Neumünster“ geschaffen, der Internet-Auftritt, den Sie jetzt gerade besuchen!